Menu

World Bowhunter Championships 2017

08.06.2017 11:28 | Bogensporttermine

Logo WBHC 2017 Florenz ChiantiIFAA World Bowhunter Championships 2017

Vom 16.06.-23.06.2017 findet im italienischen Florenz und dem Bezirk Chianti die World Bowhunter Championships 2017 statt. Die Eröffnungszeremonie am Abend des 18.06.2017 wird sicher auch für unsere Nachwuchsschützen Annika Rennett, Marten Hecht und Hannes Hecht ein tolles Erlebnis werden. Für Annika und Marten ist es ihre erste Weltmeisterschaft, Hannes hingegen erzielte 2015 in Ungarn schon den 3. Platz in seiner Klasse! Als "erfahrener Hase" ist auch Recurver Philipp Räder mit dabei. Auch dabei sind die Blankbogenschützen Justus Poggensee, Mika Kochanowski und Compoundschützin Justine Kroll. Interessanter Fakt am Rande: die 1600 Startplätze der Weltmeisterschaft waren schon nach wenigen Minuten ausgebucht und insgesamt gab es in diesem Jahr mehr als 2000 Meldungen zur WBHC!

Der Bezirk Chianti ist Austragungsort der IFAA World Bowhunter Championships 2017Standorte der Parcours

Die acht Parcours sind in den wunderschönen Wäldern des Bezirks Chianti gelegen, so ist z.B. der Chianti 3D Parcours einer der offiziellen Austragungsorte der WM, wo die 3D-Tiere auf dem Privatgelände sowie auf dem Gelände der benachbarten Hotelanlage Tenuta di Racao in Castellina aufgebaut werden. Auch nach Ablauf der Weltmeisterschaft werden in Chianti drei der großen Parcours aufrecht erhalten und so zum größten privaten "Freestyle" Zentrum des Bogenschießen in Italien ausgebaut. Der Sohn der deutschen Parcours-Besitzerin, Fabian Eder, ist begeisterter Langbogenschütze und auch mehrfacher deutscher Turniersieger - so wissen wir unsere Schützen dort auf jeden Fall in besten Händen ;)

Anmeldung und Bogencheck der IFAA World Bowhunter Championship 2017 in FlorenzFlorenz für Bogenschützen

Die Anmeldung und der Bogencheck finden in diesem Jahr im Visarno Stadion im florentinischen Cascine’s Park statt. Doch mit der malerischen Stadt Florenz als logistisches Zentrum der Weltmeisterschaft wird es in dieser Woche allen Schützen auch nach der Punktejagd nicht langweilig werden, denn es werden jeden Abend sowohl kulturelle als auch musikalische Veranstaltungen durchgeführt.

Das gesamte Programm könnt ihr euch hier ansehen: KLICK! Denn Florenz hat als touristische Hochburg im Herzen der Toskana kunstinteressierten Bogenschützen noch so einiges mehr zu bieten. Florenz Hauptattraktionen sind:

 

Die Kathedrale von Santa Maria del Fiore in Florenz

Die Kathedrale von Santa Maria del Fiore

Die Kathedrale wurde von Arnolfo di Cambioin 1296 begonnen, aber erst 1436 wurde sie mit der meisterlichen Kuppel durch Filippo Brunelleschi gekrönt. Die Kuppel ist das Symbol von Florenz, ein kühnes und majestätisches Stück Architektur, das einen fantastischen Blick auf die Stadt (und den Dom-Innenraum) bietet. Auf der Fassadenseite des Doms befindet sich das kräftig gefärbte Campanile von Giotto, das auch eine schöne Aussicht auf die Stadt bietet.

Palazzo Vecchio in Florenz

Piazza della Signoria und Palazzo Vecchio

Die Piazza della Signoria ist das politische Herz der Stadt. Der Palazzo della Signoria, oder Palazzo Vecchio, der Sitz des Stadtrats von Florenz und Herberge eines Museums, wurde am Ende des 13. Jahrhunderts erbaut. Im Innenhof könnt ihr einen Putten-dekorierten Brunnen von Verrocchio und Fresken von Vasari bewundern. Ebenfalls auf dieser Piazza befindet sich die Loggia dei Lanzi aus dem 14. Jahrhundert, die berühmte Statuen wie Benvenuto Cellinis Perseus und Giambolognas Raub der Sabiner zeigt.

Ponte Vecchio in Florenz

Ponte Vecchio

Die Ponte Veccio ist ein weiteres Symbol der Stadt, die Kriege und Überschwemmungen überlebt hat. Seit dem 16. Jahrhundert sind die Gebäude auf der Brücke von Goldschmieden besetzt.

Accademia Galerie

Eines der meistbesuchten Museen von Florenz, dass Michelangelos berühmten David beherbergt. Allerdings zeigt das Museum auch andere interessante Skulpturen des weltbekannten Künstlers Michelangelo sowie eine vielfältige Sammlung toskanischer Gemälde des 13. bis 16. Jahrhunderts.

Alle in's Kill für unsere Schützen Annika, Marten, Hannes, Justus, Justine, Mika & Philipp

Ihr seht - die IFAA World Bowhunter Championships hat auch abseits der Parcours so einiges zu bieten! Wir sind gespannt auf die Ergebnisse von Annika, MartenHannes, Justus, Justine, Mika und Philipp und wünschen ihnen bei dieser Weltmeisterschaft richtig viel Spaß und natürlich: alle in’s Kill!

Die Ergebnislisten der Weltmeisterschaft findet ihr hier zum Nachlesen: KLICK!

Quelle: https://wbhc2017.it/index.asp?ln=en&c=2

Gratulation an die neuen BSW-Weltmeister Annika, Justus und Hannes sowie Mika zu Bronze!

Hier findet ihr ihre persönlichen Höhen und Tiefen der Weltmeisterschaft inklusive toller Fotos: KLICK!

Annika Rennett ist Recurve- und Jagdbogenschützin im Team BogenSportWeltJustus Poggensee ist Blankbogenschütze im Team der BogenSportWelt.deHannes Hecht ist Recurve- und Blankbogenschütze im BSW-Sponsoring-TeamMika Kochanowski ist Blankbogenschütze im Team BogenSportWelt

Marten Hecht ist Compoundschütze im Team der BogensportweltJustine Kroll ist Compoundschützin im Team der BogenSportWelt.dePhilipp Räder ist Recurvebogenschütze im Team BogenSportWelt

 

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.