Bogensport als Breitensport - diese Vision verfolgen wir schon seit vielen Jahren. Mit starken Partnerschaften kommt man auch in diesem Bereich schneller voran, darum arbeitet BSW zur Förderung des Bogensports mit verschiedenen Partnern in Deutschland und Europa eng zusammen. Hier stellen wir euch eine Auswahl vor.

Partner
2022

SPHERE x TEAM BOWJOB

Mit dem Pfeilprojekt „SPHERE x TEAM BOWJOB“ realisiert die BogenSportWelt ein Herzensprojekt! Denn der neue SPHERE x TEAM BOWJOB Pfeil schießt sich gut und tut auch Gutes: für jeden verkauften Pfeil spendet BSW 1€ an die Brustkrebshilfe.

Phil und Kristin join Team Bowjob

SPHERE x TEAM BOWJOB Pfeile – Eindrucksvolle Performance trifft Charity

SPHERE x Team Bowjob SLIM
ID: 4,2mm Spine: 400-1200
Komplettpfeil SPHERE x Team Bowjob
Perfekt für 3D Bogenschießen
SPHERE x Team Bowjob
ID: 6,2mm Spine: 400-700
Custompfeil SPHERE x Team Bowjob
Befiedert und gewickelt nach deinen Wünschen

Bevor wir euch detailliert über dieses Projekt berichten, kurz die Key Facts zu den Pfeilen. Denn obwohl natürlich der Charity Gedanke im Fokus steht, so ist es doch für uns Schützen absolut essentiell, dass ein Pfeil auch entsprechend performt. Der Schaft basiert auf dem MagnetoSPHERE, dem Spitzenmodell von Sphere, das schon viele Schützen überzeugt hat. Seine komplexe Schaftstruktur mit integriertem, hochfestem Carbongewebe und einer optimierten Wandstärke machen ihn zu einem leichten und schnellen Schaft, der dennoch in Sachen Haltbarkeit und Stabilität vollends punktet. Statt der kombinierten Optik von kreuzgewickeltem Carbon und Holzmaserung haben wir bei diesem Projekt allerdings auf einen schlichten anthrazitfarbenen Schaft gesetzt, um so die Signaturefarben vom Team Bowjob noch besser zur Geltung zu bringen.

SPHERE x TEAM BOWJOB – Eine Kooperation aus Überzeugung

Und was steckt hinter dieser Kooperation? Als BogenSportWelt sind wir ja auch in den sozialen Medien aktiv und verfolgten dort die Aktivitäten des Team Bowjob schon eine ganze Weile. Team Bowjob ist ein Team von Bogenschützen, das vereinsübergreifend als Team Turniere schießt und dabei auf das Thema Brustkrebs aufmerksam macht. Und leider ist es eine traurige Wahrheit, dass leider fast jede/r von uns in irgendeiner Form bereits Bekanntschaft mit diesem tragischen Thema machen musste, sei es persönlich, in der Familie oder eben im Bekanntenkreis. Und mit der Zeit keimte die Idee einer Kooperation. Mit dieser Idee stießen wir bei Andreas, Gründungsmitglied des Team Bowjob, auf offene Ohren und nachdem er sich von den technischen Qualitäten des Pfeils überzeugt hatte, ging es in die gemeinsame Produktentwicklung.

Andreas und sein Team Bowjob

Team Bowjob – Mehr als nur ein Team

Und wer steckt jetzt hinter dem Team Bowjob und warum überhaupt Team Bowjob? Auch das ist schnell erklärt. Den Grundstein legte Brady Ellison. Ja, genau der Brady Ellison. Der amerikanische Ausnahmeschütze tritt seit einigen Jahren ja immer wieder mit Bögen an die Grundlinie, die eben absolute Eyecatcher sind. Und vor einigen Jahren eben auch mit einem knallpinken Bogen, dies fiel Andreas sofort ins Auge und aus anfänglicher Skepsis wurde Neugierde und schnell wurde der Hintergrund für diese Farbwahl klar: Pink steht weltweit als die unverkennbare Symbolfarbe für den Brustkrebs und die Brustkrebsvorsorge/forschung. Damit stand für Andreas schon 2015 fest, das ist „…eine geile Idee, aber da geht mehr! Wenn gleich drei Schützen (einer Mannschaft) nebeneinander an der Schießlinie stehen, dann wäre das noch ein viel größerer Hingucker. Mehr Pink = mehr Aufmerksamkeit.“ Und damit war der Grundstein für das Team Bowjob gelegt. Und daraus wurde jetzt ein internationales Team: 140 Schützen aus 8 Nationen, unter anderem auch aus den USA, Kolumbien und Südafrika. TBJ ist ein komplett freies Team, jeder kann einsteigen. Es gibt keine Verpflichtungen, keine Gebühren oder Leistungsvoraussetzungen. Es zählt einzig der Wille, für dieses wichtige Thema Aufmerksamkeit zu schaffen. Es sind alle Altersklassen vertreten und alle Bogenarten, selbst Blasrohrschützen sind dabei. Wer mehr über das Team Bowjob erfahren möchte, findet Andreas und seine Teammitglieder auf Facebook und Instagram.

Auf ihrer Facebookseite veröffentlichen sie aber nicht nur ihre Erfolge als Team, sondern auch regelmäßig die Aufforderung „TOUCH YOURSELF!“. Je früher Brustkrebs erkannt wird, desto größer sind die Heilungs- und vor allem Überlebenschancen. Und die Früherkennung ist durch ein regelmäßiges Abtasten relativ simpel. Und das betrifft im Übrigen nicht nur Frauen. Bei Frauen ist Brustkrebs die häufigste Krebsvariante, aber auch Männer kann es treffen: 1 von 100 Neuerkrankungen betrifft einen Mann.

Helfen war nie einfacher – Pro Pfeil geht 1€ an die Brustkrebshilfe

Pate auf Seiten BSW ist Kristin, sie ist seit über 15 Jahren Mitglied des „Team BogenSportWelt“ und auch sie hat sich mit dieser Thematik bereits mehrfach auseinandersetzen müssen. Wenn im engsten Freundeskreis oder in der Familie jemanden dieses Schicksal ereilt, dann wird es umso deutlicher, wie wichtig die Krebsvorsorge und vor allem auch die Krebsforschung ist. Sie hat das Projekt hier initiiert und in enger Zusammenarbeit mit Andreas von TBJ auf den Weg gebracht. Du willst uns bei unserem Ziel, dem Kampf gegen den Brustkrebs unterstützen? Noch nie war es einfacher. Für jeden verkauften Pfeil des „SPHERE x TEAM BOWJOB“ spenden wir als BogenSportWelt 1€ an die Brustkrebshilfe.

Andreas und sein Team Bowjob
Partner
2020

BOW by Markus Hertzsch

Wir leben/lieben Bogenschießen. Und genau aus diesem Grund ist es und eine Herzensangelegenheit, dass unser geliebter Sport immer mehr aus seinem Nischendasein heraustritt. Neben unserem Programm zur Sportförderung freuen wir und deshalb immer über spannende Kooperationen, die den Bogensport in den Fokus stellen. Als Markus mit seiner Idee an uns herangetreten ist, waren wir sofort begeistert.

Jane - Fotograph: Markus Hertzsch

BOW - der Beginn einer atemberaubenden Fotoserie

Jane - Drake Gecko
Fotograf: Markus Hertzsch
Angelique - Drake Gecko
Fotograf: Markus Hertzsch
Jane - Drake Gecko
Fotograf: Markus Hertzsch
Angelique - Drake Gecko
Fotograf: Markus Hertzsch

Mit seinen vielfach ausgezeichneten Portraits und Veröffentlichungen hat Markus zurecht den Ruf als einer der renommiertesten Künstler seiner Branche erlangt. Mit seiner Serie TWO BEAUTIES hat er nicht zum ersten Mal bewiesen, dass er ein Meister der Bildkomposition ist. Nicht nur das Model sondern auch ein zweites Objekt gleichberechtigt in Szene zu setzen, versteht er meisterhaft. 

Die Idee hinter der Serie ist schnell erklärt. Als besonders spannend empfindet Markus den Kontrast zwischen den teils sehr technischen Aspekten eines modernen Sportbogens und den dennoch eher organischen, fast weichen Formen. Und eben jene Formen finden sich auch in den Köperlinien der Models wieder. Faszinierend sei auch die ernome Körperspannung, die der Bogen einem Schützen auferlegt. Bei seinen Recherchen stieß er dann entweder auf überzeichnete Fantasy-Inszenierungen oder als kompletten Gegensatz nüchterne Wettkampfbilder. Höchste Zeit also für cleane und hochästhetische Bilder, die sowohl das Model als auch den Bogen würdig in Szene setzen. 

Die Fotos aus den ersten beiden Shootings mit Angelique, Jane und dem Gecko von Drake Archery sind ein mehr als gelungener Auftakt zu dieser Fotoserie. Natürlich werden erfahrene Bogenschützen den ein oder anderen Haltungsfehler finden, doch tun diese der Ästhetik und dem Reiz der Fotos keinen Abbruch. Zeigen sie doch nur, wieviel technische Raffinesse in unser aller Lieblingssport steckt. Wir hoffen, ihr seid genauso gespannt auf die kommenden Bilder wie wir.

Partner
2020

Kooperation mit Alex von Adventure_is_Outside

Alex ist seit vielen Jahren Jäger, Förster und Naturfotograf. Wer seinen Instagram-Kanal verfolgt, weiß um seine stimmungsvollen Bilder und faszinierenden Einsichten in die Welt der Jagd und Wälder. Wir kooperieren mit dem sympathischen Niedersachen bei seinem derzeitigen großen Projekt: Sein spannender Weg bis zum Bogenjagdschein

Alex von Adventure_is_Outside und sein Weg zum Bogenjagdschein

Bogenjagd - Eine Kooperation mit Alexander Ahrenhold

Sein Bogen: Hoyt Carbon RX-4 Turbo
Training in der Dämmerung
Naturverbunden: Der Wald als 2. Wohnzimmer
Kameramann und Jagdfreund: Joost Harenborg

Das Schießen mit Bogen und Armbrust ist schon seit langem eine Leidenschaft von Alexander. Die Jagd und die Forstwirtschaft sind sowohl Passion als auch Beruf. Da liegt es nahe, beides zu kombinieren. Den langen und anspruchsvollen Weg bis zum Bogenjagdschein dokumentiert er sowohl auf seinem Instagram-Account und natürlich auch bei uns.

Dich erwarten beeindruckende Bilder und packende Berichte. Das Highlight dieses Projekts ist jedoch der geplante Film: the silent hunt. Mit seinem Kameramann Joost Harenborg hat er schon einige Filmprojekte realisiert, dies wird aber wohl umfangreichste Projekt werden.

Zielsetzung ist ein Dokumentarfilm angefangen bei der Bestellung des Equipments über das intensive und harte Training bis hin zur Prüfung zur Schein für die Bogenjagd. Das absolute Highleight des Projekt wird dann wohl die abschließende Jagdreise in eines der europäischen Länder in der die Bogenjagd erlaubt ist.

Partner
2019

Kooperation mit dem Digital Detox Camp Breakout

Digital Detox ist in aller Munde & was passt dazu besser als das Bogenschießen? Wir kooperieren mit dem sympathischen Team des Hamburger Digital Detox Camp Breakout. Ab sofort könnt ihr auf den Camps das Bogenschießen mit Original Jackalope Archery Bögen ausprobieren.

Bogenschießen mit Jackalope Archery im Camp Breakout

Kooperation mit dem Digital Detox Camp Breakout

Einfach Loslassen beim Bogenschießen

Im digitalen Zeitalter sind Laptop, Smartphone oder Tablet aus dem täglichen Leben kaum noch wegzudenken. Ständige Erreichbarkeit, ein einnehmender Job und zu wenig Freizeit tun ihr Übriges. Digital Detox ist daher seit geraumer Zeit in aller Munde und was passt dazu besser als unsere Leidenschaft, das Bogenschießen?! Wir freuen uns, euch den Start einer Kooperation mit einem tollen & sympathischen Team bekannt zu geben – dem Digital Detox Camp Breakout aus Hamburg.

Camp Breakout ist ein Ferienlager für Erwachsene, ein Ort, an dem man sich frei und unbeschwert fühlen kann. Einfach mal loslassen und Spaß haben wie damals, als man noch Kind war. Status, Alter und Konventionen haben hier keine Bedeutung, denn es geht darum, wer man wirklich ist. Dort kannst du dich und deine Fähigkeiten ganz ohne Smartphone entdecken und dir eine (digitale) Auszeit nehmen!

Der Jackalope Malachite in Aktion

Frische Luft, Natur und Weitläufigkeit helfen dabei. Deshalb sind die ausgewählten Locations in der Natur gelegen, bieten viel Raum zum Relaxen und verschiedenste Workshops & Outdoor-Aktivitäten wie z.B. das Bogenschießen.

Für die Aktivität Bogenschießen stellen wir verschiedene Bögen von Jackalope Archery bereit. Du kannst dich am Moonstone oder Malachite als Hybridbogen, One Piece oder Take Down Recurve ausprobieren. Natürlich wird dir der komplette Schussablauf unter fachkundiger Anleitung erfahrener Bogenschützen gezeigt.

Übernachtet wird typisch Ferienlager-like ganz gemütlich in Mehrbettzimmer-Hütten, dem eigenen Zelt oder Bulli.

Die drei wichtigsten Camp-Regeln:

Einfach Loslassen beim Bogenschießen

1. Kein Handy im Camp: Kein Facebook, kein Instagram, kein Getweete. Keine Handys, iPads & eBooks. Es gibt gute Fotografen im Camp, die deine schönsten Momente trotzdem festhalten. Für Notfälle hat der Häuptling ein Telefon.

2. Alle tragen einen Campnamen: Sei, wer Du sein willst. Einen anderen Namen zu tragen befreit.

3. Keine Gespräche über den Job: Das Camp Breakout dient nicht zum Netzwerken & Unternehmen gründen. Dort werden Freundschaften geschlossen & Erinnerungen geschaffen.

Was bietet das Camp Breakout?

Schalte ab vom alltäglichen Stress und ständiger Erreichbarkeit. Vergiss die Zeit, lass die Seele baumeln und lebe den Moment. Sei einfach mal das Gegenteil von effizient! Du kannst

- Abenteuer erleben:

Im Camp Breakout geht es darum, altbekannte Spiele und Aktivitäten aus der Kindheit neu zu erleben, ein früher geliebtes Hobby wieder aufzunehmen oder völlig neue Dinge auszuprobieren. Bogenschießen, Axtwerfen, Volleyball, Tischtennis, Slackline, Brennball – mach, was du willst!

Für den Bereich Bogenschießen stellen wir verschiedene Bögen von Jackalope Archery bereit. Du kannst dich an unserem Moonstone oder Malachite als Hybridbogen, One Piece oder Take Down Recurve ausprobieren. Natürlich wird dir vor Ort alles unter fachkundiger Anleitung erfahrener Bogenschützen gezeigt.

Hab Spaß am Spiel

- an Spiel und Spaß teilhaben:

Neben Gelände- und Ballspielen, hält das Camp auch die altbewährte Tischtennisplatte, Basketballkörbe, Volleyballfeld, Cricket, Tauziehen und vieles mehr bereit. Lass dich überraschen, was sich in der Spielzeugkiste noch versteckt - Spielmaterial ist mehr als genug da.

- Relaxen:

Entspannt wird es in dieser Ecke des Camps. Gemütliche Sitzgelegenheiten und der richtige Platz, um die Natur zu genießen, frische Luft zu atmen, ein gutes Buch zu lesen oder einfach mal nichts tun!

Seid kreativ!

- dich beim DIY austoben:

In der inspirierenden DIY-Ecke kannst du mit Olga und Lenta kreativ werden oder Neues lernen. Sie stellen die schönsten DIY-Aktivitäten vor und geben Anleitungen, Ideen & Inspiration zum Selbermachen. Hauptsächlich aus Naturmaterialien wie Steinen, Holz und Federn entsteht hier dein persönliches Camp-Souvenir. Auch kreative Workshops wie z.B. Aquarell malen werden angeboten.

- Musik machen:

Du wolltest schon immer mal deinen Freundeskreis mit deiner Musikalität erfreuen? Dann kannst du im Camp Ukulele spielen lernen, oder wie man rhythmisch auf der Cajon herumklopft. Am Lagerfeuer freuen sich die Teamer über Livemusik von wem auch immer. Wenn du also eine Gitarre oder anderes Mustikinstrument hast, dann bring es gerne mit und spiel was vor!

Am Abend am Lagerfeuer plauschen

- am Lagerfeuer entspannen:

Nachdem du dir beim Grillbuffet den Bauch vollgeschlagen hast, sammelst du bei einem gemütlichen Spaziergang noch etwas Feuerholz im Wald, um dann den Abend am Lagerfeuer bei Musik ausklingen zu lassen. Wenn du noch genügend Energie hast, gehst du auf Nachtwanderung oder lernst, wie man mit der Ukulele oder Drumbox die richtige Lagerfeuerstimmung erzeugt.

Interesse am Digital Detox Camp Breakout?

Klingt das nicht traumhaft? Einfach mal aus dem Alltagsstress ausbrechen und dem Großstadtrummel entfliehen? Das sympathische Orga-Team vom Camp Breakout freut sich schon jetzt auf kommende Camps, ob als Firmenevent oder öffentliches Camp für alle, die einfach mal für ein verlängertes Wochenende die Seele baumeln lassen wollen. Nächstes Jahr sind wieder mindestens 2 öffentliche Termine geplant – fragt einfach an.

Wir freuen uns, so engagierte, kreative Geister mit den wunderschönen Bögen von Jackalope Archery in ihrem Wirken zu unterstützen und wünschen auch den kommenden Breakout Campern viel Spaß und alle in's Gold!

Die Breakout Camper im Sommer 2019
×