DM Feld und Jagd - ein Interview zur Situation im DFBV

01.07.2019 14:00

DFBV-Präsident Martin Koini im Gespräch mit Thomas Sillmann

DM Feld und Jagd - ein Interview mit Verbands-Präsident Martin Koini zur Situation im DFBV

Unser Youtuber Thomas Sillmann war vom 21.-23.06.2019 auf der Deutschen Meisterschaft Feld & Jagd DFBV in Altenkirchen und nahm sich nach seinem Sieg (unseren Glückwunsch an dieser Stelle!) Zeit für ein ausführliches Gespräch mit Martin Koini, seit März 2019 Präsident des DFBV (Deutscher Feldbogenverband).

DM Feld & Jagd 2019Thomas Sillmann konnte sich auf der DM Feld und Jagd DFBV über die Goldmedaille freuen

Während die jungen Wilden begeistert von der Herausforderung der DM waren, ließ ein wahnsinnig schwerer Parcours selbst alte Hasen wie Thomas schwitzen, denn das Gelände wurde wirklich genutzt! Nach dem im Vorfeld stattfindenden Ab- und Aufbau von 42 Scheiben innerhalb von nur 10 Tagen aufgrund massiven Borkenkäferbefalls (Hut ab für diesen Kraftakt) kam nun auch jeder teilnehmende Schütze bei 30°C im Schatten sportlich an seine Grenzen.

Doch Feldbogensport besteht aus physischer Konstitution, dem Können des Schützen & dem Wissen um die Physik/Einflussgrößen auf den Schuss - bei dieser DM war alles gefordert! Das Konzept mit einer bewussten Mischung der Klassen vermied dafür lange Wartezeiten und stärkte Verständnis und Zusammenhalt unter den Stilarten.

Aber generell - was ist in den letzten Jahren im DFBV passiert? Wie kam es zur Finanz-Misere und wie ist der aktuelle Stand der Dinge? Martin's Fazit: "Es muss sich was ändern, damit der Verband weiter existieren kann!"

Rückschau DFBV:

Um den Feldbogensport als Breitensport zu fördern, wurde der Sport (Veranstaltungen und Vereine beim Equipment) massiv subventioniert, zudem kam es zu Fehlkalkulationen in der langfristigen Veranstaltungsplanung und dem Verlust der Gemeinnützigkeit, nach der EBHC 2018 konnten offene Rechnungen daher nicht mehr bezahlt werden.

Momentaner Stand DFBV:

Der Patient DFBV ist zwar noch nicht über den Berg, aber eine Rettung ist möglich und wird auch von allen Beteiligten engagiert angestrebt. Mittlerweile wurde ein Großteil der offenen EBHC Rechnungen mit langfristigen Rückzahlungvereinbarungen beglichen, die IFAA kam dem DFBV mit Zahlungsaufschub und Ratenplan ebenfalls entgegen. Nach wie vor reißt jedoch die die nachzuzahlende Umsatzsteuer für die EM’s in Hohegeiß mit 600 und Oberwiesenthal mit 1800 Schützen ein dramatisches schwarzes Loch in die Verbandskasse.

Gerade bei der Veranstaltungsplanung muss daher eine deutliche Professionalisierung in den Bogensport einziehen, Behörden müssen rechtzeitig involviert werden. Zudem ist generell mehr Engagement und politische Lobbyarbeit über Vereins- und Verbandsgrenzen hinaus vonnöten, um dem Bogensport eine (starke) Stimme in der Gesellschaft zu geben, auch in Bezug auf Novellierungen des Waffenrechts. Zudem sorgt die zunehmende Konkurrenz verschiedener Freizeitsportarten, die an Wald- und Wiesennutzung ebenfalls interessiert sind (Wanderer, Mountainbiker, Geocacher,...) für schrumpfende Flächen für den Bogensport.

Martin's Blick in die Zukunft:

Jeder Schütze sollte sein klassisches Rollenverständnis "wer sind wir" überdenken und vermehrt selber Aufgaben zur Zukunftssicherung, wie eine Funktion im Verein oder Verband und das Ausrichten von Regionalmeisterschaften oder Ligaveranstaltungen übernehmen. Verbandswachstum erfordert einen Strukurausbau - für die Zukunft des Bogensports werden Trainer und professionellere Funktionäre mit "beruflicher Vorbelastung" in den verschiedensten Bereichen gesucht! Ihr wollt euch engagieren und Teil des DFBV bzw. der vom DFBV gegründeten Sport GmbH werden? Dann nix wie ran!

Denn der vorherrschende Individualismus im Bogensport ist hier leider nicht von Vorteil - die Kräfte müssen über einzelne Stilarten hinaus gebündelt werden - gegen Vorurteile und den "Bogensportrassismus"! Ein tolles Statement, dem wir uns nur anschließen können!

Vielen Dank an DFBV-Präsident Martin Koini und Thomas Sillmann für dieses spannende Interview, das ihr euch hier nochmal in Gänze ansehen könnt.

Weiter führende Links zu diesem Beitrag:

Mehr spannende Videos auf unserem Youtube-Channel: KLICK!

DFBV Homepage: KLICK!

Homepage Altenkirchener Bogenschützen 1990 e.V.: KLICK!

Fotos: DFBV


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.