Menu

Parker Concorde - die erste selbstspannende Armbrust

15.03.2012 00:00 | Neuheiten

Parker Concorde - die erste selbstspannende Armbrust

Parker Concorde - die erste selbstspannende Armbrust

Heute haben wir etwas für die Armbrustschützen unter euch rausgepickt: Die neue Parker Concorde, die erste selbstspannende Armbrust.
Die Concorde ist mit dem patentierten Quick Draw System ausgestattet - die erste Armbrust, die sich selbst spannt! Diese Technologie revolutioniert das Armbrustschießen und definiert die Begriffe "moderne Armbrustjagd" neu, da der Spannvorgang per Knopfdruck in Gang gesetzt wird. Zudem erreicht sie Pfeilgeschwindigkeiten über 300fps.
Das Quick Draw System ist ein CO2 betriebener Spannmechanismus. Das System wird aktiviert, indem ein, in den Schaft eingelassenen, Knopf drückt. Sobald der Knopf gedrückt wurde, spannt die Concorde automatisch - selbstverständlich flüsterleise. Einfacher geht es wirklich nicht. Die Armbrust ist so innerhalb von 2 Sekunden schussbereit. Falls es nicht zum Schuss kommt, kann die Concorde mit dem Quick Draw System ebenfalls entspannt werden.
Mit einer voll gefüllten Flasche kann die Armbrust ca. 50 Mal gespannt werden, außerdem ist die Flasche nachfüllbar.
Alle Parker Armbrüste verfügen über eins der besten Sicherungssysteme am Markt. Die Armbrust sichert nicht nur jederzeit automatisch, sondern für den Schutz des Materials ist auch eine Leerschußsicherung enthalten.
Die Concorde, sowie alle anderen Parker Modelle, findet ihr natürlich bei uns im Shop.

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.