Menu

Olympische Spiele 2016 - Rio

03.08.2016 14:11 | Bogensporttermine

Olympische Spiele in Brasilien 2016

Die letzten Tage sind gezählt

In diesem Jahr finden die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (Brasilien) statt, zum ersten Mal in Südamerika.
Rio konnte sich bei der Entscheidung 2009 gegen die Mitbewerber Chicago, Tokio und Madrid durchsetzen.
Dieses Sporthighlight wird am 05.August mit einer Zeremonie im bekannten Maracana-Stadion eröffnet und endet am 21. August. Insgesamt werden 306 Medaillen in 28 Sportarten vergeben, in diesem Jahr ist auch Rugby und Golf dabei.
Deutschland wird mit insgesamt 421 Athleten an den Olympischen Start gehen. Unser gesamtes Olympia Team findet ihr HIER

Aufgrund der Zeitverschiebung, ca. 5 Stunden, werden die Nächte für uns Zuschauer wohl etwas kürzer ausfallen.
Die Spiele starten um 8Uhr Ortszeit und die Entscheidungen werden oftmals erst in den späten Abendstunden gegen 22Uhr verkündet, das heißt für uns lange wach bleiben oder sehr früh aufstehen, gegen 3Uhr morgens.

 

Lisa Unruh (Berlin)Olympischer Recurve Florian Floto

Im Bogensport haben es leider nur unsere zwei Einzelstarter Lisa Unruh (Berlin) und Florian Floto (Braunschweig) geschafft. Für beide Recurvebogenschützen sind es die ersten Olympischen Spiele und wir drücken mehr als nur 2 Daumen. Wir glauben fest an die beiden, da Sie nicht ohne Grund die Qualifizierung zur den Olympischen Spielen geschafft haben. Beide Sportler haben mehrere Meisterschaftstitel in den letzten Jahren gesammelt. Und was beide gemeinsam haben außer dem Sport, ist der 12. April 1988. An diesem Tag wurden beide Spitzensportler geboren, wenn das kein gutes Omen ist.

Die olympischen Bogenschützen sind zwischen dem 06. und 12. August an der Startlinie der Olympischen Spiele zu finden. Die Wettkämpfe werden im berühmten Sambódromo stattfinden.

Ablauf beim Bogenschießen

 

Einzelwettbewerb

Zunächst werden die 64 Teilnehmer ihre Startposition für die Setzliste über 2x36 Pfeile auf 70m ausschießen. Der Beste aus der Platzierungsrunde tritt gegen den Schlechtesten an. Beispiel Nr. 1 tritt gegen nur 64 an, Nr 2 gegen die Nr. 63 usw.
Die Ringzahlen der teilnehmenden Teams werden nach der Qualifikation addiert. Die besten 8 Teams kommen ins Viertelfinale die 4 Teams mit den geringsten Ringzahlen scheiden aus. In den Einzelausscheidungen wird im Satzsystem "Best of Five" (World Archery) geschossen. Pro Satz werden 3 Pfeile geschossen, die Ringzahl wird addiert und der Sieger erhält 2 Punkte, der Verlierer 0. Bei Ringgleichheit bekommt jeder Schütze einen Punkt. Sollte es zu einem Remis kommen, wird ein Stechpfeil geschossen.

Mannschaftswettbewerb

Eine Mannschaft besteht aus 3 Schützen. In einem Satz werden 6 Pfeile geschossen (von jedem Schützen 2) und addiert. Die höchste Ringzahl erhält 2 Punkte das schwächste Team 0. Bei einem Remis bekommt jede Mannschaft einen Punkt. Gewonnen hat die Mannschaft, welche zuerst 5 Satzpunkte erreicht hat. Sollte es 4:4 stehen, kommt es zu einem Stechen, indem jeder Schütze einen Pfeil schießt.

Alle Informationen über das deutsche Schützenteam (Bogen, Pistole, Gewehr und Co) und die jeweiligen Sportarten findet ihr in einer Sonderausgabe der Schützen Zeitung unter dem folgenden Klick.

Auch die World Archery hat eine schöne Zusammenstellung der wichtigsten Olympia Recurvebogen Fakten: Klick!

Und alle anderen Informationen rund um die Olympischen Spiele, sowie Livestreams findet ihr auf der offiziellen Homepage: Olympische Spiele Rio

 

(Quelle Fotos: www.deutsche-olympiamannschaft.de/de/events/rio-2016.html)

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.