Menu

Neujahrsturnier

13.01.2015 00:00 | Sponsoring

Neujahrsturnier

Neujahrsturnier

Neujahrsturnier
Unser Recurveschütze Tim Stübner berichtet: "Am 03. Januar 2015 fand im TSV Lindenberg 1994 e.V.  das alljährliche Neujahrsturnier statt. Leider ist die Halle nicht größer geworden und der Wettkampf musste diesmal sogar in drei Runden aufgeteilt werden, da sich zu viele Teilnehmer gemeldet hatten. Zum Empfang gab es für jeden eine Flasche Sekt und für die Jüngeren natürlich Kindersekt, sehr sympathisch.
Für mich begann mein erster Wettkampf in diesem Jahr mit dem Einschießen um 12:00 Uhr (2.Runde). Ich hatte schon am Morgen nach dem Aufstehen kein gutes Gefühl und ging sehr unsicher in diesen Wettkampf, da ich immer noch mit meinem Schulterproblem zu kämpfen habe, welches ich mir beim 2-tägigen Kadertraining im
NeujahrsturnierDezember in Fürstenwalde zuzog. Hier konnte ich jedoch noch sehr erfolgreich mit 2 Goldmedaillen und 1 Bronzemedaille (im Wertungsschiessen) und einem Pokal im Shoot Out (Teilnehmer aller Bogenarten) abschließen.
Auch wenn ich kein gutes Gefühl hatte, war ich dennoch motiviert meine 512er Ringzahl vom letzten Turnier zu überbieten. Ich startete in der Altersklasse U17 männlich Recurve mit zwei Mitstreitern. Geschossen wurden 2 x 30 Pfeile auf 18 m. Nach dem ersten Durchgang bestätigte sich bereits für mich mein Gefühl vom Morgen. Durch eine 2-wöchige Trainingszwangspause war mir bereits nach der ersten Runde klar, dass ich die 512 Ringe nicht überbieten werde. In der ersten Runde erreichte ich 239 Ringe und in der 2. Runde nur 235 Ringe mit einer Gesamtzahl von 474 Ringen.Am Ende reichte es trotz allem für den ersten Platz. Aber dieser fühlte sich für mich nicht an wie einer, da ich mein Ziel nicht erreichen konnte.  Umso mehr freue ich mich über die Teilnahme an der Landesmeisterschaft, welche am 24.01.2015 in Lübbenau stattfinden wird.  Bis dahin, mit den besten Wünschen an das BSW-Team für das Jahr 2015! Euer Tim"
Wir gratulieren zum 1. Platz und wünschen für die Landesmeisterschaft ALLE ins GOLD!

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.