Menu

LM des BBSV in Lübbenau

04.02.2015 00:00 | Sponsoring

LM des BBSV in Lübbenau

LM des BBSV in Lübbenau

Unsere Recurveschützin Patricia Fechner berichtet: "Die Landesmeisterschaften des Brandenburger Bogensportverbandes (BBSV) fanden dieses Jahr am 24.01. in Lübbenau statt.
 
Die Meisterschaften wurden vom TSG Lübbenau ausgerichtet. Auf Grund der kleinen Halle mussten die 128 Starter auf 3 Durchgänge aufgeteilt werden. Ich war im 2. Durchgang dran, der planmäßig 12:00 Uhr starten sollte. Die Anreise war entspannt und ich traf gegen 11:00 Uhr am Wettkampfort ein. Der enge Zeitplan konnte nicht eingehalten werden und so verschob sich der Start um eine Stunde.
Es gab dieses Mal nur eine Passe einschiessen, was eindeutig zu wenig ist, denn eine ordentliche Visiereinstellung für die vorherrschenden Lichtverhältnisse kann man in dieser kurzen Zeit nicht erreichen. Leider wurde die Wettkampfordnung des DBSV in dieser Saison hier zuungunsten der Sportler geändert, sodass es keine Möglichkeit des Einspruchs gab.
 
LM des BBSV in LübbenauIch kam nicht so recht in den Wettkampf. Durch das kurze Einschießen fehlte mir das Vertrauen und so habe ich die ersten Passen sehr schwach begonnen. Das gute Gefühl, mit dem ich angreist war, war komplett weg. Ich konnte mich dann zwar steigern, aber es reichte so nur für 245 Ringe. Meine Hoffnung lag nun im 2. Durchgang, welcher eigentlich immer mein stärkerer ist. Naja, nur dieses Mal ging die Rechnung nicht ganz auf und nach einer durchwachsenen Leistung kam ich nur auf 242 Ringe. Irgendwie war der Wurm drin, so richtig konnte ich meine Technik erst gegen Ende des Wettkampfes abrufen. Nun, es hat zumindest noch für einen 3. Platz gereicht.
Aus diesem Wettkampf nehme ich die Erkenntnis mit, dass ich noch viel für mein Selbstvertrauen in die Technik tun muss. Für das nächste Jahr wurde uns vom Verband versprochen, die LM entweder in einer größeren Halle oder aber an 2 Tagen auszurichten. So sollte dann wenigstens das Problem mit dem Einschiessen behoben sein. Mal sehen, ob das Versprechen eingehalten wird."
 
Gratulation zur Bronze-Medaille und wir sind auch gespannt auf die versprochenen besseren Bedingungen im nächsten Jahr ;-) .

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.