Menu

Hoyt LineUp 2017 jetzt bestellbar!

03.11.2016 13:30 | Neuheiten

Hoyt LineUp 2017 bei der BogenSportWelt.deHoyt proudly present: Compound LineUp 2017

Pro Defiant Serie 2017 - HoytDer Hoyt Pro Defiant 2017 in 3 Varianten

Das Hoyt einer der erfahrensten Compoundhersteller ist, ist bekannt. Bereits 86 Jahre Erfahrung im Compoundbogenbereich stecken in jedem neuen Modell. So stellt Hoyt in diesem Jahr die Hoyt Pro Defiant Serie vor. Wie bereits beim Vorgänger gibt es diesen Bogen in 3 Varianten. Der Pro Defiant 30, der Pro Defiant 34 und die Pro Defiant Turbo. Die Pro Defiant Serie sind wohl die fortschrittlichsten Aluminiumbögen am Markt. Ausgestattet mit den neusten Technologien aus dem Target- und Jagdbogenbereich wird diese Compoundbogen-Serie zu DEN Crossover Bögen des Jahres 2017. Verbaut sind die bewährt smoothen und kraftvollen DFX Cams und die UltraFlex Wurfarme, sodass eine maximale Performance erreicht werden kann.  Durch diese Kombination aus Cams und Wurfarmen kann ein längerer Achsstand unter Vollauszug erreicht werden, bei einer gleichbleibenden Bogenlänge. Der Sehnenwinkel verbessert sich merklich, das Peep rückt in eine bessere Position. Der Schütze kann eine komfortablere Körperhaltung einnehmen und den Schuss so perfekt ausführen. Auch die Einstellung des Auszuges ist durch das Rotating Cam Module problemlos möglich.

Die Pro Defiants im Überblick

Vergleich Defiants Hoyt 2017

 

 

Hoyt Prevail Serie 2017

Hoyt Prevail Series 2017

Die Prevail Serie von Hoyt sind die Targetbögen des Jahres 2017. Euch stehen 3 Modelle (Prevail Elite FX, Prevail 40 und Prevail 37) in 6 Varianten zur Verfügung. Neu sind die verbauten Cams,  hier stehen euch zwei zur Auswahl. Beide garantieren optimierte Geschwindigkeit und Leistung.

Sollte eure Wahl auf das SVX Cam fallen, entscheidet ihr euch für ein kraftvolles Cam, welches unglaublich geschmeidig und schnell ist. Die SVX Cams garantieren eine solide Wand und durch das neue Peg System ist diese sogar einstellbar zwischen solide und soft. Es kann ein Let-Off von 65 % erreicht werden, welches prädestiniert ist für Targetschützen. UND im Lieferumfang zum Bogen erhaltet ihr bereits alle Module für den jeweiligen Einstellbereich, des gewählten Cams. Der Auszug ist so in ½ Zoll Schritten einstellbar. Auszüge stehen euch von 23-30,5 Zoll zur Verfügung.

Bei der Wahl des X3 Cams erhaltet ihr ein noch geschmeidigeren Auszug und ein Let-Off von 65/75 Prozent.  Die Wand ist weniger aggressiv und ebenfalls einstellbar.  Mit dem RotatinModul kann der Auszug an diesem Hoyt X3 Cam in ½ Zoll Schritten eingestellt werden. Mit dem X3 Cam könnt ihr Geschwindigkeiten von bis zu 319 fps erreichen.

Hoyt Prevail Elite FX

Der Prevail Elite FX kann als Nachfolger des ProComp Elite FX verstanden werden. Er hat nach wie vor eine verkürzte Achslänge von 35Zoll und erreicht dank der verbauten Hochleistungscams Geschwindigkeiten von über 310 fps. Zudem ist ein Modular Grip System verbaut, welches  euch erlaubt, den Griff an eure Bedürfnisse anzupassen. Auch ein verstellbarer Kabelgleiter kommt im Lieferumfang des Prevail Elite FX. Dieser Bogen ist ein Projekt, eine Zusammenarbeit von Hoyt’s Ingenieuren  und den Topschützen der Welt.  Auf Grundlage von Wünschen und Meinungen entstand DER Targetbogen.

 

Hoyt Double XL 2017

Der einzig wahre Bogen, für  weite  Auszüge:  Hoyt Double XL 2017

Ihr wart schon immer auf der Suche nach einem performancestarken Crossover Bogen (Jagd- und 3D Modell) mit einer entsprechenden Achslänge? Hoyt bietet euch in 2017 den einzig wahren Hoyt Double XL- Eine unglaubliche Länge von 36 3/4 Zoll, verbunden mit einer Standhöhe von 8 Zoll und einer Geschwindigkeit von ca. 340 fps machen den Hoyt Double XL zum Ziel eurer Suche. Durch den Verbau von den DFX Cams in der Kombination mit den Multilayer UltraFlex Wurfarmen ist dieser Bogen smooth, schnell und kraftvoll.  Ein verbesserter Sehnenwinkel sorgt dafür, dass der Hoyt Double XL sehr komfortabel zu schießen ist. Der Auszug ist ohne Modultausch zwischen 31 und 33 Zoll einstellbar. Die Dual Cable Stops generieren eine solide Wand, die Zero-Tolerence Wurfarmtaschen erhöhen die Präzision.

verbesserter Sehnenwinkel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Natürlich habt ihr auch immer noch die Chance bewährte Modell aus dem Vorjahr in der 2017 Version zu kaufen. So ist zum Beispiel noch immer der Hoyt Ignite oder auch der PowerMax erhältlich. Also holt euch euren Hoyt 2017!

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.