Menu

Bayerische Meisterschaft 2015 Halle in Hochbrück

16.02.2015 00:00 | Sponsoring

Unser Recurveschütze Jakob Hetz berichtetBayerische Meisterschaft 2015 Halle in Hochbrück
Unser Recurveschütze Jakob Hetz berichtet:
"Am 06. und 07. Februar fanden auf der Olympiaschießanlage in Hochbrück die Bayerischen Meisterschaften im Bogenschießen statt (DSB).
 
Es wurde in vier Gruppen geschossen, wobei die Juniorenklasse Recurve am Samstagmittag schoss. Insgesamt starteten 18 Junioren. Trotz Anreise mit einem Stau, war meine Stimmung nicht gedämpft und ich war voller Vorfreude auf den Wettkampf.
Nach meiner Technikumstellung fühle ich mich mehr und mehr wohl und komme auch immer besser mit dieser zurecht. Zwar ist sie noch nicht immer perfekt ausgeführt, aber mir gelingt es immer besser.
 
Nach einem verhaltenen Start im ersten Durchgang gelangen mir leider nur 270 Ringe. Im zweiten Durchgang lief es dann schon ein bischen besser, jedoch noch nicht wie gewünscht.
Immerhin reichte es zu einerVerbesserung um 6 Ringe auf 276 Ringen, also insgesamt 546 Ringen, zwar nicht mein erhofftes Ergebnis, aber was soll man im Nachhinein ändern? Dies reichte leider nur für Platz 6, worüber ich ein bischen enttäuscht bin.
Insgesamt war die Stimmung in meiner Klasse sehr locker und entspannt.
 
Ob ich mich dieses Jahr in der Halle für die DM qualifiziert habe, wird sich erst kommenden Montag herausstellen – ich hoffe aber schon. Falls nicht kann ich mich wenigstens auf die Außensaison vorbereiten, da diese mir viel sympathischer ist."
 
Unser Recurveschütze Jakob Hetz berichtet

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.