DRAKE Kudu - 62 Zoll - 25-60 lbs - Recurvebogen

Artikelnummer: L167+KUDU

Kategorie: Recurvebögen

169,99 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung (Paket)

Alter Preis: 219,99 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

DRAKE Kudu - 62 Zoll - 25-60 lbs - Take Down Recurvebogen

DRAKE ARCHERY hat das Kudu Mittelstück als klassisches Mittelstück in Holzoptik gestaltet und spricht damit vor allem die Anfänger und traditionellen Bogenschützen an. Egal ob in Dunkelbraun, Braun oder Grün, die Maserung der verwendeten Hölzer ist trotz des innovativen Dymondwood - einem hochstabilen Material aus mehreren Lagen Holz und Epoxidharz - deutlich sichtbar und verleiht dem Mittelstück seine natürliche Optik.

Äußerlichkeiten sind selbstverständlich nicht die einzigen Trümpfe, mit denen das Kudu Griffstück aufwarten kann: Dank der ergonomischen Form und dem geringen Gewicht von nur 615g liegt es gut in der Hand und absorbiert Schwingungen zuverlässig. Für den ambitionierten Schützen verfügt es über Visier-, Button- und Stabilisatorbuchse (5/16 x 24).

Vervollständigt wird das Mittelstück durch die Schraubwurfarme. Gefertigt aus schwarzem Fiberglaslaminat mit einem Kern aus hochwertigem, Ahornholz bieten die DRAKE ARCHERY Wurfarme alles, was man von hochwertigen Wurfarmen erwartet: gute Stabilität, ausgezeichnete Leistungen und ein breit gefächertes Angebot an Zuggewichten. Selbstverständlich und absolut zeitgemäß sind die Tips auch für Fast Flight Sehnen geeignet.

Als Rechts- oder Linkshandmodell verfügbar.


Technische Daten:

 

Bogenlänge

Zuggewicht
(wählbar in 5 lbs
Schritten)

empfohlene
Standhöhe

Sehne

Material
(Mittelstück)

Material
(Wurfarme)

Hand

DRAKE 
- Kudu -
Recurvebogen

62 Zoll

25-60 lbs

7,5 - 8 Zoll

Dacron

Dymondwood

Ahornholz,
Schwarzglas

Rechtshand
Linkshand




Lieferumfang:

1 Stück

Merkmale
Bogenlänge:
Garantie:

Dieser Artikel verfügt über eine Herstellergarantie. Informationen zur Garantielaufzeit und deren Bedingungen findest du hier:

https://www.bogensportwelt.de/bogensport_garantien

Rechtshand oder Linkshand?

Bestimmung der Zughand

Als Zughand wird die Hand bezeichnet, welche die Sehne zieht. Das heißt, ein Rechtshandbogen wird in der linken Hand gehalten und mit der rechten Hand ausgezogen.

Die Bestimmung der persönlichen Zughand hat weitaus weniger damit zu tun, ob man Links- oder Rechtshänder ist, als man anfänglich annehmen mag. Es geht vielmehr darum, das dominante Auge zu bestimmen. Mit dem dominanten Auge wird gezielt. Dadurch ergibt sich dann automatisch die Zughand.

Unter dem Begriff des dominanten Auges versteht man das Auge, dessen Sehinformationen alles überlagert. Würde ein Schütze versuchen, mit dem anderen Auge zu zielen, müsste er das dominante Auge zukneifen.

Zur Bestimmung des dominanten Auges gibt es zwei Möglichkeiten: Zum Einen ist es das Auge, dem generell der Vorzug gegeben wird, beispielsweise beim Blick durch den Sucher einer Kamera, durch den Türspion oder ähnlichen Situationen. Zum Anderen gibt es eine kleine Übung, mit der sich das dominante Auge zweifelsfrei bestimmen lässt:
  • Die Arme werden ausgestreckt und mit Daumen und Zeigefingern beider Hände ein Dreieck gebildet.
  • Durch das Dreieck wird ein kleines Ziel anvisiert, beispielsweise eine Steckdose oder ein Schrankknauf. Dieses Objekt wird fokussiert.
  • Die Hände werden jetzt langsam zum Gesicht geführt, ohne, dass das Zielobjekt aus dem Fokus genommen wird.
  • Das Dreieck aus Daumen und Zeigefingern wird unwillkürlich zu einer Gesichtshälfte tendieren und in dieser liegt auch das dominante Auge.

Sollten Dominanz von Auge und Hand nicht übereinstimmen, sollte der Bogen trotzdem nach Augendominanz ausgewählt werden. Die Arme lassen sich problemlos auf die neue Zughand umtrainieren, das Auge nicht.

Noch mehr Informationen zur Wahl des richtigen Bogentyps, des passenden Zuggewichts und der geeigneten Pfeile gibt es hier: Kleine Einführung in den Bogensport

Bewertungen

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: