Menu
   
STRONGBOW Buster - 15-29 lbs - Compoundbogen STRONGBOW Buster - 15-29 lbs - Compoundbogen STRONGBOW Buster - 15-29 lbs - Compoundbogen

Weitere Variationen wählen

STRONGBOW Buster - 15-29 lbs - Compoundbogen

  • bestellbar
  • ArtikelNr.: L76+CO-034
  • Lagerstatus: Lagernd
  • Unser Preis: 69,99 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Paket)
Wird geladen ...

  • Farbe
Kategorie:
Art und Umfang:
Geschwindigkeit in fps:
Marke:
Zuggewicht in lbs:

Beschreibung

STRONGBOW Buster - 15-29 lbs - Compoundbogen

Der neue STRONGBOW Buster ist ein kleiner und kompakter Compoundbogen für Kinder und Jugendliche. Seine hochwertige Kunststoffkonstruktion ist sehr stabil und gibt dem Bogen sein robustes und professionelles Äußeres. Ähnlich wie sein großer Bruder der STRONGBOW Assassin verfügt auch der Buster über die patentierte Wurfarmaufnahme und das Twin Cam System. Damit lässt sich der Bogen ohne Bogenpresse im Zuggewicht zwischen 15 und 29 lbs verstellen. So passt er sich den Fähigkeiten des Schützen an und "wächst" mit ihm mit.

Die Verpackung kann übrigens gleichzeitig als Hilfe für den einfachen Transport und eine optimale Lagerung dienen.

Nur als Rechtshandmodell verfügbar.


Technische Daten:
Zuggewicht: 15-29 lbs
Auszug: 17-26 Zoll
Standhöhe: 6,5 Zoll
Let-Off: 75%
Länge (Achse zu Achse): 25 Zoll (ca. 63,5 cm)
Gewicht: 1,03 kg

Farbe: schwarz oder camo


Lieferumfang:
1x Compoundbogen Buster
2x Fiberglaspfeil
1x Fingerschutz
1x Anbauköcher
1x Armschutz
1x Pfeilauflage
1x verstellbares Pinvisier

Bewertungen (2)

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 2 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Sport = mangelhaft / Spielzeug = okay Armin D., 07.01.2017

Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Auf den Fotos sieht alles wunderbar aus, eigentlich nicht wirklich etwas zu bemängeln, höchstens zu erahnen ... aber nach dem auspacken kommt schnell die Ernüchterung, dass man eben doch nur ein Spielzeug gekauft hat. Es besteht wirklich alles aus Plastik und die Zuverlässigkeit der Technik lässt zu wünschen übrig.

Nichts desto trotz, ist dieser Bogen nicht zu unterschätzen und sollte wie eigentlich selbstverständlich, bei Kindern oder Jugendlichen nicht ohne Aufsicht gelassen werden. Es handelt sich auch hier um eine Waffe - welche vlt. nicht zu 100% zuverlässig ist, aber dennoch Schaden anrichten kann. Niemals vergessen.

Erfahrungsbericht: Nach etwas trockener Theorie, der Einleitung in die Bogenwelt, kamen die ersten Übungsversuche für meinen Neffen, welcher gerade 9 Jahre alt geworden ist. Schon nach dem dritten Pfeil sprang die Sehne von der Umlenkrolle (der Compoundbogen verbiegt sich nicht nur in der Y-Achse sondern auch leider auch in der Z-Achse, wodurch die Sehne nicht mehr gehalten werden kann; in der Führung der Umlenkrolle bleibt) und vor Angst den Bogen kaputt gemacht zu haben, liefen schon die Tränen.

Fazit: Wer einen heranwachsenden Bogensport Freund hat, sollte es wirklich auf die gute alte und bewerte Methode machen - direkt zu Fachhandel / Bogensport Verein und diverse Modelle vor dem Kauf testen. Eine Online Bestellung kann das nicht ersetzten - entspricht dem Kauf auf gut Glück.

Gut aber leider nicht Perfekt.. Manfred M., 23.03.2015

Hier mein Meinung: Der Strongbow Buster macht von wieten einen Guten Eindruck, jedoch bei näherer Betrachtung sieht man doch einige Mängel. Der ganze Bogen ist aus Plastik, leider auch die Umlenk Rollen die beim spannen des Bogens bei maximaler Stärke ein sehr ungutes Gefühl aufkommen lässt. Das anbringen eines anderen Visiers ist auch nur schlecht möglich da die Zeil-Pinn`s direkt über den griff am Bogen eingeschraubt werden. Leider ist die Pinn-Halterung schräg, so das man kein anderes Standard Visier anbringen kann. Als komplette Fehlerhaft würde ich die Pfeil Auflage bezeichnen. Sie besteht aus sehr weichen Plastik bzw. Gummi und kann eigentlich nicht ausgetauscht werden da sie fix am griff stück montiert ist. (Man müsste den Bogen selber durchbohren um sei zu tauschen.)

Fazit: Für Kinder die zuhause mal etwas herum schissen möchten alle mahl geeignet. Da ist sicher auch der Spaß garantiert. Will man den Junior jedoch das schissen auf höheren Ebene bei bringen sollte man doch zu einen etwas Teureren Modell greifen. Da man da auch Visier und Pfeil-Auflage auf sich selber abstimmen kann.