Menu

The World Games 2017 Breslau

10.07.2017 10:12 | Bogensporttermine, Sponsoring

Logo World Games 2017 Breslau

The World Games 2017

Die World Games werden alle vier Jahre unter der Schirmherrschaft des Internationalen Olympischen Komitees an wechselnden Orten ausgetragen, jeweils im Jahr nach den Olympischen Sommerspielen. 2013 hatte die südamerikanische Stadt Cali die Sportlerinnen und Sportler aus aller Welt empfangen. Es nahmen damals rund 3.500 Athleten aus über 100 Nationen teil. Auch Deutschland war mit Karlsruhe (1989)  und Duisburg (2005) bereits Gastgeber dieses Multi-Sport-Events. 

2017 werden die 10. Weltspiele in Polen stattfinden. Vom 20. bis zum 30. Juli treten mehr als 3.500 Athletinnen und Athleten im polnischen Breslau zur weltweit größten Sportveranstaltung des Jahres an. Die 10. World Games werden in über 30 Sportarten ausgetragen, darunter Karate, Tauziehen, Faustball, Tanzen oder Klettern. In Polens viertgrößter Stadt Breslau werden die Spiele am 20. Juli feierlich eröffnet.

Die folgenden Sportarten werden in Breslau ausgetragen:

Artistik und Tanzsport: Akrobatik, Aerobic, Rollschuhkunstlauf, Tanzen, Rhythmische Gymnastik, Trampolin

Ballsport: Beachhandball, Faustball, Floorball, Kanupolo, Korfball, Lacrosse, Rugby, Squash

Kampfsport: Ju-Jitsu, Karate, Muaythai, Sumo

Präzisionsport: Bogenschießen, Billiard, Boules, Bowling

Kraftsport: Kraftdreikampf, Tauziehen

Trendsport: Fallschirmspringen, Flossenschwimmen, Frisbee, Inlinehockey, Rettungsschwimmen, Orientierungslauf, Inline Speedskating, Sportklettern, Wasserski/Wakeboard

Einladungssportarten: American Football, Kickboxing, Rowing (indoor), Speedway

Um diese Medaillen wird bei den World Games in Breslau gekämpft

Das deutsche Athletenteam

Für die deutsche Mannschaft wird es ein hehres Ziel sein, an ihre Erfolge aus Cali mit insgesamt 30 Medaillen - 15 goldene, 7 silberne und 8 bronzene -  und damit einem sensationellen 4. Platz in der Nationenwertung hinter Italien (49 Medaillen), Russland (53)  und Frankreich (40) anzuknüpfen. 134 der deutschen Athlet(inn)en sind in 23 der 27 offiziellen Wettkampfsportarten vertreten. Außerdem werden 52 Sportler/innen an drei der vier Einladungssportarten teilnehmen. Zusätzlich werden 114 Offizielle, Betreuer, Trainer, Ärzte und Physiotherapeuten mit nach Breslau reisen, so dass die deutsche Delegation insgesamt 300 Mitglieder umfasst. Deutschland stellt von den insgesamt mehr als 3500 Sportler aus 111 Nationen die fünfgrößte Mannschaft.

„Das World Games Team Deutschland ist für Breslau wieder breit aufgestellt. Unter dem Motto ˒Wir für Deutschlandʿ wird eine starke Mannschaft mit guten Aussichten in die Wettkämpfe gehen und dabei gleichzeitig ein Zeichen für die Vielfalt des Sports setzen“, sagt Dirk Schimmelpfennig, DOSB-Vorstand Leistungssport und Delegationsleiter in Breslau. „Die World Games sind die größte Bühne für viele unserer Traditions- und Trendsportarten. Wir freuen uns, dass SPORT1 live auf seinen verschiedenen Plattformen darüber berichten wird und die Faszination der World Games nach Deutschland transportiert. Für unsere Athletinnen und Athleten ist das eine zusätzliche Motivation.“ Bei den Bogenschützen sind mit dem nicht-olympischen Feldbogen Lisa Unruh (BSC BB Berlin), Manja Conrad (BS Nürtingen) und Sebastian Rohrberg (SV Dauelsen) am Start - wir wünschen unseren deutschen Schützen alle in's Gold!

Live-Übertragungen per App und Olympic Channel

Das Schöne ist: es wird in diesem Jahr auch ein Live-Übertragung der World Games auf dem Olympic Channel geben. Der Olympic Channel ist eine globale Plattform, auf der Fans die Begeisterung der Olympischen Spiele auch außerhalb der eigentlichen Spiele über das ganze Jahr hinweg erfahren können. Ihr findet ihn als mobile App für Android und iOS Geräte oder direkt hier: KLICK!

Hier kommt ihr zum Sport1 Live-Stream: KLICK!

Noch mehr Infos zum Multi-Sport-Event gibt es auf der offiziellen Seite der World Games 2017: KLICK!

Hier findet ihr alle Ergebnisse im Überblick: KLICK!

Quelle: DOSB: https://www.dosb.de/de/leistungssport/world-games/

 

 

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.