Menu
  • Mittelalter & LARP

Mittelalter & LARP

Mittelalter trifft auf Neuzeit


Die Geschichte der Armbrust geht weit zurück. Erste Darstellungen wurden bereits im 5.Jahrhundert v. Chr. bezeugt. Seitdem hat die Armbrust eine enorm technische und bedeutungsschwere Entwicklung durchgemacht. Früher als reine Jagdwaffe, dann als Kriegswaffe und Heute als Jagd- und Sportgerät. Im Mittelalter setzte sich die Armbrust als Kriegswaffe, auf längere Distanzen (Fernwaffe), neben den klassischen Bogen durch. Früher noch aus Holz und Eisen gefertigt, sind heute verwendete Materialien deutlich robuster, langlebiger und effektiver. Die optisch ansprechenden mittelalterlichen Armbrüste sind dennoch nicht vergessen und spielen noch immer eine Rolle in Altertumsausstellungen, Mittelaltermärkten oder auch im LARP Bereich.

LARP bei der BogenSportWelt.de


Live action role playing (LARP) ist ein beliebtes "Rollenspiel", welches nicht in der Fantasie gespielt wird, sondern in der realen Welt stattfindet. Hierzu versetzen sich die "Spieler" in Rollen eines gewählten Genres, mit allem was dazu gehört. Sie kleiden sich der Zeit entsprechend, übernehmen Sprache und Verhaltensweisen und stellen so eine Persönlichkeit in einer fiktiven Gesellschaft dar. LARP ist nicht mit einer Theatervorstellung gleichzusetzen, da in der Regel alle Spieler/Zuschauer eine aktive Rolle im Geschehen übernehmen. Um die Situation realitätsnah darzustellen, werden Gegenstände der jeweiligen Zeitepoche (Genre) für die Darstellung genutzt und eine passende Hintergrundkulisse erzeugt. Die Genres sind vielfältig, beispielsweise Zukunft, Phantasie oder die Vergangenheit. Beliebt sind altertümliche Epochen, wie das Mittelalter. Um in diesem LARP Schlachten oder Kriege nachzustellen, kommen natürlich auch Waffen wie Bögen, Armbrüste und Messer zur Anwendung. Um die Verletzungsgefahr gering zu halten, werden jene Waffen aus Kunststoff gefertigt, so sehen sie zwar echt aus, stellen aber keinerlei Gefahr dar. Gerne werden die nachgebauten mittelalterlichen Armbrüste, wie die Mittelalterarmbrust 90cm http://www.bogensportwelt.de/Mittelalterarmbrust-90cm-ca-100-120lbs für solche Rollenspiele / Larpsaisons genutzt. Pfeile und Armbrustbolzen müssen dabei mit großen Schaumstoffköpfen ausgestattet sein, welche zuvor von der Spielleitung geprüft werden. Auch die BogenSportWelt bietet solche LARP Pfeile und Bolzen http://www.bogensportwelt.de/IDV-LARP-Sicherheitspfeil-Custom-befiedert im Sortiment an. Die Schaumköpfe müssen dabei so groß sein, dass diese nicht in die Augenhöhle eindringen können. Zudem dürfen die Armbrüste und Bögen meist nicht mehr als 30 lbs Zuggewicht aufweisen.