Menu

European Youth Cup 2017 II

05.07.2017 14:15 | Bogensporttermine, Sponsoring

 Logo European Youth Cup 2. Etappe Porec, Kroatioen

Zweite Etappe Europäischer Jugendcup: Porec, Kroatien

Vom 09.-14.07.2017 steht die zweite Etappe des Europäischen Jugendcups an und unsere Sponsoring-Schütze Moritz Wieser und Leon Hollas, Mitglieder des DSB-Kaders, werden in Kroatien wieder mit an der Schießlinie stehen. Bereits im April 2017 erzielte Moritz bei seinem ersten internationalen Einsatz zusammen mit Marlene Fernitz im Mixed Team eine Goldmedaille für Deutschland. Auch für Porec wünschen wir dem gesamten DSB-Team und vor allem unseren talentierten Schützen Moritz und Leon alle in’s Gold!

Wettkampfgelände

Der European Youth Cup 2017 in Porec findet auf einem mittlerweile recht berühmten Gelände statt, das bereits große Bogen-Turniere veranstaltet hat. Alles begann im Jahr 1998 mit dem Gedächtnisturnier Nikola Škorić, danach kamen zwei Grand Prix und sieben Weltcups! Das Gelände besteht aus drei Grasfußballfeldern, von denen eins allein für das Training reserviert ist. Die Hotels für die Teilnehmer sind nur 15 Gehminuten vom Wettkampffeld entfernt, der Nahverkehr steht ebenfalls zur Verfügung.

Folgende Turniere fanden bisher in Porec statt:

  • 1998 und 1999 Gedächtnisturnier Nikola Škorić
  • 2000 Europäische Junior Championship
  • Europäischer Grand Prix 2001, 2002
  • Weltmeisterschaften 2003, 2005, 2006 und 2008-2011
  • 2012 Europäischer Jugendcup

Laguna Porec

Das Laguna Porec Resort wird für eine Woche die Heimstätte von mehr als 300 Bogenschützen aus ganz Europa werden. Nach harten Kämpfen auf dem Turnierfeld können die Schützen hier in einer wunderschön erhaltenen Naturlandschaft das kristallklare Meer genießen. Laguna Porec bietet abseits des Wettkampfgeschehens auch eine breite Auswahl an lustigen Aktivitäten und Unterhaltung wie: Radfahren, Wasserski und Wassersport, Tauchen, Minigolf oder Beach-Volleyball.

Herrlicher Blick auf die Altstadt von Porec in KroatienDie Stadt Porec

Porec ist eine Stadt mit tausendjähriger Geschichte und liegt nur 5 km nördlich von Laguna Porec. Die Altstadt ist leicht mit dem Fahrrad, dem Touristenzug, per Boot oder Bus zu erreichen. Der Reichtum von Porec wird eher am historischen Erbe gemessen, das in Tausenden von Jahren tief verwurzelt ist. Das unschätzbare Stadtzentrum, das auf einer kleinen Halbinsel liegt, ist vom Meer umschlossen. Porecs Geschichte reicht bis in die Zeit der Herrschaft des Römischen Reiches zurück. Das wertvollste Kulturdenkmal in Porec ist die Euphrasius-Basilika, die auf den Überresten einer früheren Tri-Marine-Basilika in der ersten Hälfte des 6. Jahrhunderts gebaut wurde. Vom Kirchturm aus hat man einen super Blick auf Porec und Umgebung, das seit 1998 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. In der Altstadt lohnen sich auch ein Blick auf den Pentagonalen Turm, das romanische Haus, den großen Tempel und den Neptun Turm. Für hungrige Bogensportler bietet sich auch ein Besuch der vielen Restaurants und Tavernen der Altstadt an – hier lockt die reichhaltige istrische Küche mit frischen Meeresfrüchten, die nach jahrhundertealten traditionellen Rezepten zubereitet werden.

Recurvebogenschütze Moritz Wieser muss sich in Kroatien auf heiße Matches einstellen

Sponsoring-Schütze Leon Hollas ist Mitglied des DSB-KadersWie wird das Wetter?

Moritz, Leon und der Rest der DSB-Kaderschützen werden sich auf heiße Matches einstellen müssen, denn im Juli  werden in Porec Temperaturen zwischen 30-35 °C sowie etwa zehn Stunden Sonnenschein pro Tag erwartet. Auch nachts kühlt es sich nur auf 20-25 °C herunter, Regen ist in dieser Jahreszeit eher ungewöhnlich, wenngleich nicht völlig auszuschließen.

Weiterführende Links zum European Youth Cup:

Hier findet ihr Moritz' Wettkampfbericht zur 1. Etappe des European Youth Cup 2017 in Marathon, Griechenland: KLICK!

Hier geht es zu den Ergebnislisten: KLICK!

Fotos der Veranstaltung sollen hier veröffentlicht werden: KLICK!

Quelle: http://www.archery.hr/eyc2017-porec/home/

 

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.