Menu
  • Bögen

    Für jeden Bogenschützen der richtige Bogen

    Welcher Sportbogen sagt dir am ehesten zu? Soll es eher ein Recurvebogen sein, mit denen auch in der olympischen Disziplin des Bogenschießens auf die Zielscheiben geschossen wird? Oder aber ein klassischer Langbogen, mit dem du eine Zeitreise machen und dich wie unter den historischen Bogenschützen der Wikinger oder des Mittelalters fühlen kannst? Für den Bogensport gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenen Bogenarten von zahlreichen Herstellern - und unabhängig davon, ob du gerade erst in die Sportart einsteigst oder schon viele Erfahrungen gesammelt hast, wirst du bei BogenSportWelt.de einen Bogen finden, der dir und deinen Vorlieben zusagt.

Bogenschießen mit Recurvebogen und Compoundbogen

Wir wissen heute, dass es Recurvebogen schon seit vielen Tausenden von Jahren gibt ? und noch immer sind moderne Versionen dieser praktischen und dennoch recht klassischen Bogenform sehr beliebt unter Bogenschützen. Ein Recurvebogen zeichnet sich durch seine zurückgebogenen Wurfarme aus, die einen höheren Wirkungsgrad ermöglichen als Flachbogen oder Langbogen. Neben verschiedenen Modellen von sportlichen und traditionellen Recurvebogen sowohl im Set als auch einzeln, findest du bei uns außerdem Wurfarme und Mittelstücke, um deinen Bogen zu reparieren oder dir selbst einen zu bauen. Gegenüber dem Recurvebogen ist der Compoundbogen ein echter Hightech-Kandidat, dessen Konstruktion mit Cams die Handhabung in jeder Situation vereinfacht und weniger Kraftaufwand benötigt als bei anderen Bogen. Außerdem sind auch unsere Compoundbogen natürlich mit Visieren, Stabilisatoren und Pfeilauflage ausgestattet

Zurück zu den Wurzeln mit Langbogen und Reiterbogen

Mit einem Langbogen oder Reiterbogen sind besonders die Bogensport-Fans gut ausgestattet, die auf die klassische Ausübung des Sports Wert legen: Ein Langbogen ebenso wie ein kurzer Bogen, der besonders geeignet für das Schießen vom Pferd ist. Hauptgruppen sind die indianischen Bogen und asiatische bzw. mongolische Bogen.

Reiterbogen sind auch heute noch stark den historischen Bogenformen nachempfunden und verlangen eine andere Handhabung als technisch optimierte, moderne Sportbogen. Natürlich gibt es für alle Bogenarten eine vielseitige Auswahl verschiedener Bogen für verschiedene Körpergrößen, für Links- oder Rechtshandschützen und für deine besonderen Anforderungen an deinen Sportbogen. Außerdem können viele unserer Bogen im Set mit Schiesshandschuh, Köcher für die Pfeile, Pfeilauflage und weiteren Utensilien bestellt werden. So bist du für den nächsten Parcours oder das nächste Turnier auf einen Schlag perfekt gerüstet. Unter Kinder & Jugend findest du außerdem spezielle Bogen und Bogensets für die kleinen Bogenschützen und ihre ersten Versuche an der Zielscheibe.

Vor dem ersten Schuss

Obwohl ein Bogen laut deutschem Waffengesetz nicht als Waffe gilt, sollte beim Umgang mit Pfeil und Bogen ähnliche Sorgfalt geübt  werden.
Nachfolgend ein paar grundsätzliche Regeln für den Gebrauch von Pfeil und Bogen:

  • - Pfeil & Bogen niemals auf eine Person richten!
  • - Das Ziel sowie der unmittelbare Bereich davor oder dahinter sollten frei von Personen sein!
  • - Ein Pfeilfangnetz bietet keinen ausreichenden Schutz für Personen!
  • - Niemals zwischendurch Pfeile holen, sondern nur nach vorherigem Kommando! Niemals hinter einem Schützen stehen, der seine Pfeile aus der Zielscheibe zieht.
  • - Alle Schützen sollten auf gleicher Höhe stehen, niemals versetzt!
  • - Niemals in die Schussbahn eines Schützen begeben!
  • - Niemals einen Pfeil planlos in die Luft schießen, die Flugbahn kann nicht vorherbestimmt werden.
  • - Niemals einen Pfeil auflegen und den Bogen ausziehen, wenn kein Abschuss geplant ist.
  • - Niemals einen gespannten Bogen ohne Pfeil auslösen (Leerschuss).
  • - Material vor Gebrauch immer prüfen! Niemals mit beschädigtem oder nicht mehr einwandfreiem Material schießen!
  • - Angemessene Kleidung tragen, die die planmäßige Durchführung eines Schusses nicht behindert.
  • - Niemals mit zu kurzen oder zu langen Pfeilen schießen.
  • - Kinder sollten niemals ohne Aufsicht von Erwachsenen schießen.

 

Top Angebote